« Zurück zur Übersicht
mpunkt Blogbeitragsgrafik Fragestellung

Suchanfragen

Wer sucht, der findet

Jeden Tag stellen wir unzählige Anfragen an die Suchmaschinen. Wir erwarten für eine Anfrage das passende Suchergebnis zu erhalten. Deshalb arbeiten Unternehmen wie Google daran, die Dienste besser für uns zu gestalten. Früher haben wir uns das Wissen aus Büchern geholt und sind in die Bibliothek gegangen. Jetzt fungiert das Internet als umfassendes Lexikon, in dem wir alles finden, nach dem wir suchen.
Zu jeder alltäglichen Handlung wird eine Frage gestellt. Meist geht es auch um Tipps, wie man das eigene Zuhause schöner gestalten kann oder welches Gericht zu einem gemütlichen Abend unter Freunden passt.

Die größte Herausforderung, vor die Suchmaschinen und Websitebetreiber gestellt werden, ist herauszufinden, auf welche Weise und mit welcher Absicht wir suchen. Das Ziel besteht darin, dem User das bestmögliche Ergebnis anzubieten.
Es gibt verschiedene Arten von Suchanfragen, die wir im Folgenden genauer beleuchten werden. Dabei greifen wir auch die Frage auf, in welche Richtung sich die Suche gerade entwickelt und wie Betreiber von Websites darauf sinnvoll reagieren können.

Die navigationsorientierte Suche

Hier ist die Zieladresse eigentlich bereits bekannt. Die Personen suchen nach einer bestimmten Marke oder Website und haben klare Vorstellungen, welche Informationen sie erwarten. Die Suchmaschine dient als Navigationshilfe, um auf die gewünschte Website zu gelangen. Bekannte Marken werden häufig auf diese Art und Weise erreicht und haben eigentlich schon durch ihren Brand eine enorme Reichweite. Suchmaschinen wie Google sind schon so gut, dass sie auch eine falsch geschriebene Anfrage der gewünschten Site oder Marke richtig zuordnen.

mpunkt Blogbeitragsgrafik userorientierte Information hilft bei Kaufentscheidung

Informationsorientierte Anfragen

Bei diesen Suchanfragen geht es hauptsächlich darum, für ein bestimmtes Problem eine Lösung zu finden. Personen suchen gezielt nach Informationen, die ihnen weiterhelfen. Meist bestehen diese Anfragen aus einer Frage oder mehreren Wörtern. Es gilt, die Frage so gut es geht zu beantworten und die benötigten Informationen zu liefern. Die Suchmaschine fungiert hier als umfassender Ratgeber, von dem erwartet wird, dass er alles weiß. Viele Personen verlassen sich vollständig auf die angegebenen Informationen und vertrauen darauf, dass diese richtig sind.

Transaktionsorientierte Anfragen

Das sind die wichtigsten Anfragen, denn mit ihnen lässt sich Geld verdienen. Hier geht es um die Absicht des Nutzers, ein Produkt oder Dienstleistung zu kaufen. Es finden spezifische Suchen statt, die mit einer bestimmten Absicht verbunden sind. Transaktionsorientierte Anfragen sind hart umkämpft, denn viele Hersteller möchten Kunden auf ihre Websites ziehen. Aus diesem Grund ist eine sinnvolle OnPage- und OffPage-Optimierung nötig, um sich auf den vorderen Plätzen zu befinden.

mpunkt Blogbeitragsgrafik Trend Pfeil nach oben verlaufend

Wohin geht der Trend?

Die vorgestellten Suchanfragen nehmen immer noch einen wichtigen Stellenwert ein. Jedoch werden heutzutage auch viele Suchanfragen gestellt, bei denen die Intention nicht auf Anhieb sichtbar wird. Meist sind die Anfragen komplexer als noch vor ein paar Jahren. Sie sind länger geworden. Es handelt sich um ganze Fragen oder Sätze, die erst einmal von der Suchmaschine verarbeitet werden müssen. An dieser Stelle haben Websites einen Vorteil, die am besten diese Art von Anfragen abdecken. Die künstliche Intelligenz ist immer besser in der Lage zu verstehen, was hinter einer komplexen Anfrage steckt. Sie sucht gezielt nach den Websites, die diesen Prozess optimal bedienen und abdecken.

Was müssen Websitebetreiber beachten?

Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung kann Website Content auf Suchanfragen hin optimiert werden. Der Schwerpunkt sollte nicht mehr drauf liegen, so viele Keywords wie möglich unterzubringen. Keyword sind natürlich noch wichtig, um der Suchmaschine zu zeigen, um was es sich auf der Site handelt.
Das Ziel sollte aber trotzdem darin bestehen, hochwertige Inhalte und Informationen anzubieten, die eine komplexe Anfrage am besten abdecken können. Wichtig ist, sich die Fragen beim Aufbau der Website zu stellen, die sich auch ein potenzieller Besucher stellen könnte.

Um das herauszufinden, helfen Dir Tools wie zum Beispiel Google Trends. Hier werden Dir verschiedenen Suchanfragen kostenlos aufgelistet. Du kannst Dich auch auf den verschiedenen Foren umschauen, welche Fragen und Probleme die Community beschäftigen.
Außerdem solltest Du immer auf dem Laufenden bleiben, welche Veränderungen Google an seinem Algorithmus vornimmt.

Abschließende Zusammenfassung

Die folgenden Ausführungen haben Dir die verschiedenen Typen von Suchanfragen vorgestellt. Dabei hast Du sicherlich festgestellt, dass sich die Anfragen nicht mehr so einfach voneinander trennen lassen. Suchanfragen sind im Laufe der Jahre immer komplexer geworden und erfordern eine andere Vorgehensweise als bisher. Darauf haben auch die Suchmaschinen reagiert und versuchen mithilfe der künstlichen Intelligenz die Anfragen besser zu verstehen und zuzuordnen.
Hinzu kommt die Sprachsteuerung, durch die es auch möglich ist, komplexe Anfragen ohne schriftliche Eingabe zu tätigen.
Dies wirkt sich auf das Ranking in den Suchmaschinen aus, denn Google bevorzugt Sites, die sprachbasierte Anfragen am besten abdecken.

Eine bekannte Marke zu haben und einen gewissen Brand vorweisen zu können, ist hilfreich. Dies reicht aber nicht mehr vollständig aus, um sich durchzusetzen. Viele Unternehmen haben sich heutzutage eine Marke aufgebaut und zeichnen sich durch einen hohen Brand aus. Es gilt, auf die zukünftige Entwicklung einzugehen und noch mehr die eigenen Sites auf die neuen Suchanforderungen anzupassen. Dadurch fällt es Dir auch leichter, auf plötzlich auftretende Veränderungen zu reagieren.

Du möchtest Deine Webseite auf die neuen Suchanforderungen anpassen? Du möchtest eine Suchmaschinenoptimierung durchführen oder eine Sprachsteuerung einbauen? Wir helfen Dir dabei!

Einfach Kontaktformular ausfüllen, E-Mail schreiben oder gleich anrufen!

Was unsere Internetagentur sonst noch alles leistet erfährst Du hier.